Mittwoch, 22. März 2017

Zum Verlieben - eine Hochzeitskarte in Pastellrosa

Heute wieder eine Hochzeitskarte - ebenfalls mit dem Papier "Zum Verlieben":



Diesmal habe ich das (den???)  Thinlit "Blühendes Herz" gebraucht. Hach... ich liebe diese filigranen Muster! Mein Tipp für Euch, falls nicht immer alles sauer geschnitten ist: ein Lenor Trockner Tuch gebrauchen und mehrfach hin & her kurbeln. Ich komme mit dieser Methode noch besser zurecht als mit Präzisionsplatte. Probiert es aus!


Dazu habe ich wieder natürlich einen passenden Umschlag gebastelt. So macht das Designerpapier in Bokeh-Optik noch bessere Figur, oder?


Ich könnte wieder dahin schmelzen. Dieses Papier ist echt ein Traum. Eben "Zum Verlieben" schön! 


Aber auch diese Spitzendeckchen und die kleinen Embellishments sind einfach gigantisch, oder?

Ich grüße Euch herzlichst, Karo

Dienstag, 21. März 2017

Sale-a-Bration FINALE und Goodbye InColors 2015-2017

kaum zu glauben, dass Sale-A-Bration schon fast vorüber ist. Nur noch wenige Tage sind noch übrig.... Der Countdown läuft sozusagen...


Als Tüpfelchen auf dem i gibt es im Sale-A-Bration Endspurt acht weitere Gratisprodukte




Zur Erinnerung, nur noch bis zum 31. März

- bekommt Ihr Gratisprodukte für je 60€ Bestellwert, mit denen Du jede Menge schöne Projekte zaubern könnt (wie hier auf dem Foto)

Hier KLICK zu der 1. SAB Broschüre und hier KLICK zu der 2.ten.


- Ihr bekommt zusätzliche Shopping Vorteile (z.B. 20€ bei einem Partyumsatz oder einer Bestellung über 200€)

- und ab einem Bestellwert / Umsatz von 275€ sogar noch 27 € Shopping Vorteile extra!


- und beim Einstieg 2 Stempelsets gratis!


Wenn Euch als Erstes die Überlegung als Demo einzusteigen, befremdlich ist, überlegt Euch das wirklich. Gerade jetzt in der Sale-a-bration lohnt sich das enorm!!

Die finanziellen Vorteile beim Einsteig als Demo in der Sale-a-bration Zeit:
  1. man bekommt Lieblingsprodukte aus dem Jahres- oder dem neuen Frühjahrskatalog im Wert von 175€ - braucht aber nur 129€ dafür zu bezahlen = man kann dadurch einen Gewinn von 46€ (bzw. man bekommt bei einer Bestellung von 129€ Freiware im Wert von 45€ extra dazu!)
  2. dazu gibt es NOCH zwei Stempelsets, die man sich frei aussuchen kann, on Top dazu (das entspricht einem Mehrwert von ca. 80 - 100€ - je nachdem welche Stempelsets man nehmen würde). 
Wichtig: es gibt keine Voraussetzung, die Produkte zu verkaufen oder Workshops zu machen. Ihr könnt nach dem Einstieg einfach nichts mehr bestellen und somit wird Eure Demotätigkeit „eines natürlichen Todes sterben“. Wenn Ihr Demo bleibt, gestaltet Ihr Eure Demotätigkeit so wie Ihr wollt und wie es zu Euch und Eurer Lebenssituation passt. Ihr könnt weiterhin nur hobbybasteln, etwas dabei sparen und dazu noch den Austausch mit anderen Demos genießen. Alles ganz unkompliziert und locker! Es gibt wirklich keinen Haken an der Sache! Ich plaudere gerne mit Euch aus dem „Bastelkästchen“ und beantworte alle Fragen, die Euch evtl. jetzt gerade im Kopf rumschwirren. Ruft einfach an!


Ich bin vor 4 Jahren eingestiegen - nur weil ich sparen wollte. Aber dann nach einem Jahr vom reinen Hobbybasteln habe entdeckt, dass es mir auch total viel Spaß macht, Workshops zu geben. Und so hat sich die Sache „verselbständigt“ und nun habe ich ein GLUE GIRLS Team und bin für andere „Stempelmama und -oma“ :-)  Aber das ist bei jedem anders. Wichtig ist, sich selbst keinen Druck machen und eigenen Weg finden. Das was für einen gut ist, ist nicht unbedingt für den anderen das Richtige. 

Egal, wie Ihr dann als Demo weiter machen möchtet, stehe ich Euch natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite! 

Wenn Ihr "nur" bestellen möchtet, freue ich mich natürlich ebenfalls 😁. Hier meine nächsten Sammelbestelltermine:

HEUTE 21.03 und nächster Dienstag 28.03

Bitte meldet Euch jeweils bis 22 Uhr :-)

Denkt bitte daran, dass uns Ende Mai die In Color Farben 2015-2017 verlassen werden. Erfahrungsgemäß werden sie aber gar nicht so lange lieferbar bleiben sondern viel früher ausverkauft. D.h. für Euch, wenn Ihr noch Papier, Nachfülltinte oder Zubehör bestellen möchtet, tut das rechtzeitig. Z.B. sogar jetzt schon im Rahmen von SAB, denn da bekommt Ihr sogar noch Geschenke dafür!








Wenn Ihr z.B. noch Lieblinge aus dem Jahres- oder Frühjahrskatalog habt, ist jetzt die beste Möglichkeit, sie sich die noch zu sichern, bevor sie aus dem Programm rausgenommen werden und dabei noch ein Geschenk abzusahnen!

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch viel Spaß beim Katalog-Wälzen und Wünsche-Aufschreiben und Gratisartikel-Aussuchen 😊


Herzlichst, Eure Karo


P.S. Bitte verzeiht diesen Chaos in der Formatierung - der Blogger "zerschießt" gerade alles, was ich tue und ich habe gerade keinen Nerv mehr.... 😡



Montag, 20. März 2017

Zum Verlieben - eine Hochzeitskarte in Pastellblau

Nach dem knalligen Gelb von Samstag kommt heute ein Projekt in Pastell:


Ein Träumchen, oder? Und das ist erst der Umschlag!
Traumpapier "Zum Verlieben" dazu die selbstgenudelte Spitze...
Zum Verlieben schön!


Dazu gab es natürlich ein passendes Kärtchen.
Hihi... eigentlich andersrum! Zuerst war natürlich das Kärtchen fertig:


Vielleicht fällt Euch gleich auf, dass ein Spruch fehlt, oder? Nun, es war ein Auftrag aus Polen für eine Freundin, die bei mir eine Hochzeitskarte bestellt hat und da ich keine polnischen Stempel besitze, beschränkte ich mich eben nur auf zwei Herzen als Symbol für die Liebe.


Gebrauchte Materialien:
Designerpapier zum Verlieben
Thinlits "Liebe zum Detail"

Ich wünsche Euch eine schöne Woche Ihr Lieben!
Eure Karo

P.S. Es sind noch zwei Plätze frei bei meinem Osterworkshop am Samstag!

25. März, 15-19 Uhr bei mir im Karos Kreativraum
Kosten: 25 €
4 Projekte: eine Osterkarte, ein Osterkörbchen, eine Eierschachtel, ein Geschenk aus der Küche (Eierlikör - im Thermomix gekocht)
Begrüßungscocktail sowie Kaffee & Kuchen inklusive :-)
MerkenMerken

Samstag, 18. März 2017

Frühlingsgefühle mit einer Ritter-Sport Frühlingsspezialität :-)

Ja.... die Tage werden länger und milder. Die 🌞 lässt sich immer öfters blicken und verwöhnt uns mit ihren warmen Strahlen.
Jaaaaaa... Endlich ist der Frühling da.  😊
Endlich ohne dicke Schals & Jacken unterwegs im Freien das tolle Frühlingswetter und die nach dem Winterschlaf aufgewachte Natur mit allen Sinnen genießen.
Jaaaaaa.... Endlich ist der Frühling da. 😊

Euch geht's sicherlich auch so, oder? Wir von kreativ durcheinander sind auf jeden Fall total im Frühlingsfieber. Ich natürlich ebenfalls. Und so hat mich die lecker aussehende,  🌞gelbe fröhliche süße Rittersport Frühlingsspezialität im Supermarkt total angelacht - so passend zu den bei uns gerade sprießenden Forsythien  😍 - und zack... waren zwei Tafeln im Einkaufswagen gelandet.


Da ich sowieso zwei kleine Geschenke für die Organisatorinnen vom Frauenfrühstück gebraucht habe, fand ich die Farbe GELB natürlich super passend (unsere Deko war ja auch gelb: hier KLICK). Somit habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: mein Beitrag für die Challenge und ein kleines Dankeschön für zwei tolle Frauen, die die Veranstaltung ehrenamtlich hauptveranwortlich vorbereitetet haben.  Überreicht wurden die kleinen süßen Schachteln natürlich erst nach der Veranstaltung - nachdem alles geschafft war, als eine kleine Wertschätzung für ihren Einsatz. Deswegen habe ich einen passenden Spruch drinnen reingeklebt:


Die Schachtel selbst habe ich nach der Anleitung von Jasmin Schulze gemacht: hier KLICK. Ganz einfach und schnell. Ich habe auch ihren Tipp mit dem schräg angeschnittenem Deckel ausprobiert. Hmmm... nicht so mein Fall.



Dann doch lieber gerade und eine Schleife/ ein Band rum herum binden 😉



Aber insgesamt finde ich die Verpackung super! Da ich sehr im Flow war, hab ich gleich noch zwei in Rosa gebastelt. Denn.... zwei Mal dürft Ihr raten: es gibt in der Tat noch eine Frühjahrsspezialität von Ritter Sport, die in meinen Einkaufswagen den Weg gefunden hat 😇.



Ich habe für beide Versionen: die gelbe und die rosa Schachteln alte Designerpapiere genutzt, die in meiner Horton-Sammlung geschlummert haben. Bestimmt ein paar Jahre - höchste Zeit um sie vom Winterschlaf zu Leben zu erwecken 😂.


Da hier das Papier schon so süße Blümchen hergegeben hat, habe ich diesmal bei der Gestaltung vom Deckel auf 3D-Blümchen verzichtet und einfache Tags an die Schachtel drangehängt.


Beide Sprüche finde ich sooooo toll - deswegen fand ich es gut, dass sie so richtig in die Szene gesetzt wurden. Da die beiden Schokis als Dankeschön gedacht waren, fand ich sie mehr als super passend. "Glück ist..." stammt aus dem Set "Reihenweise Grüße" und "Vielen Dank, Du bist ein Schatz" aus dem Set "Große Klasse" (leider nicht mehr erhältlich)


Wie geht's Euch so Ihr Lieben? Seid Ihr auch schon in Frühlingsfieber? Dann werdet Ihr sicherlich einige kreative Idee zu unserem kreativ durcheinander Challenge Thema haben! Wir freuen uns schon sehr auf Eure Beiträge, die Ihr mit uns teilt!


Und vorher schaut bei meinen Kolleginnen vorbei, was sie sich dazu einfallen ließen: hier KLICK und lasst Euch inspirieren!

Ich wünsche Euch noch ein wunderschönes - hoffentlich ein   🌞iges Frühlingswochenende!
Herzlichst, Karo

Mittwoch, 15. März 2017

Ziel verfehlt

Das passiert jedem mal. Man bemüht sich ohne Ende, plant und bereitet was vor, hat ein bestimmtes Ziel im Auge, will es auf jeden Fall erreichen. Und dann klappt es doch nicht. Daneben. Und man  weiß ja: knapp daneben ist auch vorbei. Im schlimmsten Fall versagt man sogar auf der ganzen Linie. Trotz dem guten Willen und Mühe, die man in etwas investiert hat. Was dann? Wohin mit der ganzen Enttäuschung und dem Frust, mit den Versagensgefühlen???

Nun ja, darum genau ging es in dem Vortrag von dem Frauenfrühstück im Hotel Conparc in Bad Nauheim. Meine Aufgabe als ehrenamtliche Mitarbeiterin von dem Verein war, die passende Deko zu diesem Thema für die Tische zu gestalten. U.a. kleine "Mitgebsel" für die Besucherinnen zu basteln, die sie dann auch als Erinnerung an den Vormittag mit nach Hause nehmen dürfen.

Das war meine Idee:


Ein kleiner Umschlag mit einer Zielscheibe und Pfeil, der NICHT ins Schwarze getroffen hat. Sondern eben... daneben. 

Die kleinen Umschläge sind mit dem Punchboard für Umschläge gemacht. Die Zielscheibe ist ausgedruckt und mit dem Kreisstanzer ausgestanzt. 

Übrigens, die Zielscheibe (mit einem Dimensional dran geklebt) diente auch ein bisschen als Verschluss. Die obere Lasche des Umschlags konnte man unter die Zielscheibe stecken und so war der Umschlag dann verschlossen. Die Kordel habe ich quasi eher zur Deko und zum Stabilisieren gebraucht. So konnte das Goodie geöffnet werden, ohne dass es zerstört wurde. Einfach die Kordel abziehen, die Lasche rausnehmen und voilà:



Ihr seht, der kleine Pfeil liegt jetzt innen drin??? Nun... ich wollte, dass das Ganze ein bisschen dreidimensional wirkt und deswegen ist der schwarze Pfeil nicht an die Zielscheibe festgeklebt sondern nur reingesteckt. In ein kleines Loch:


Dazu haben wir noch große Pfeile als Streudeko auf die Tische verteilt. Da die gelbe Farbe (dickeres Kopierpapier) ziemlich kräftig ist, habe ich bewusst dazu neutrale Servietten gewählt:


Die kleinen Pfeile waren an dem Abend vor der Veranstaltung direkt vor Ort in das Loch reingesteckt. Beim Transport wären sie nämlich rausgefallen....


Zu den grauen Servietten, den Mitgebseln und Pfeilen gab es natürlich passend einen gelben Läufer und gelbe Primeln. Wir hatten 24 Tische für insgesamt 250 Frauen zu bestücken. Uff....  aber mit ganz vielen helfenden 🙌 haben wir innerhalb von 2 Stunden alles fertig gehabt 😊!

Das Ergebnis sah so aus:


Ich fand, dass alles sehr gut ausgesehen hat und ich habe mir auch sagen lassen (denn selbst konnte ich diesmal nicht dabei sein, da ich mich doppelt verplant habe 😖), dass den Frauen die Deko sehr gut gefallen hat. Und das ist doch mein Ziel gewesen.
In dem Sinne habe ich das Ziel nicht verfehlt 😉...
Gott sei Dank!

Ich habe mir so meine Gedanken zu dem Thema gemacht. Ist das erstrebenswert immer ins Schwarze zu treffen? Ich muss ehrlich gestehen, dass mich dieser Anspruch des Öfteren enorm unter Druck setzt. Und ich kann mich grün und blau ärgern, wenn mir etwas nicht so gelingt, wie ich es mir vorgenommen habe. Hmmm.... Da habe ich ein bisschen gegoogelt und bin auf eine interessante These gestoßen, die besagt, dass es sogar sinnvoller ist, sich NICHT die 100%ige Erreichung des Ziels (das Schwarze) vorzunehmen....


Dem Pareto Prinzip nach wünsche ich mir und Euch heute, dass wir bei einem 20% vom Einsatz tatsächlich die 80% des Zieles erreichen können. Und damit zufrieden sein können.  Und die 80% vom Zeiteinsatz, die wir investieren müssten, um die 100% (die Perfektion) zu erreichen, könnten wir doch viel angenehmer nutzen, oder? Z.B. ein Buch lesen oder mit dem Kind eine Runde Uno spielen oder einen ausgiebigen Spaziergang in der  rausgehen in der 🌞 machen. 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen gelassenen und fröhlichen unperfekten Tag Ihr Lieben!
Eure Karo
MerkenMerken

Montag, 13. März 2017

Fischkarten in Lagunenblau & Honiggelb

Zur Konfirmation, Firmung oder Kommunion. Oder zu BU Abschluss. Für all diese Anlässe ist der Fisch als christlicher Symbol einfach perfekt. So einfach - so passend.


Diese Karten stammen von einer "Flow-Sitzung" an dem ich mich an meine Sammlung von dem alten Designerpapier "Mondschein" dran gemacht habe ;-) All die Ideen sind natürlich mit anderem DP möglich!


Andere "Fischideen" habe ich Euch schon hier KLICK gezeigt.


Ich wünsche Euch noch einen guten Start in die Woche Ihr Lieben :-)
Herzlichst, Eure Karo

Donnerstag, 9. März 2017

Du. Bist. Toll. - Männerkarte #3

Heute kommt wieder eine  MÄNNER-Karte mit dem Papier "Unvergleichlich urban", dem Stempelset "Hammer!" und Framelits "Werkzeugkasten" (hier #1 und #2). Der tolle Spruch kommt aus dem Set "Reihenweise Sprüche".




Wieder könnte das eine Karte zum Vatertag oder einfach so zwischendurch z.B. als Dankeschön für einen lieben Helfer, der einem paar Sachen (nach dem Umzug vielleicht) dran geschraubt hat?


Und hier noch eine Idee mit dem Werkzeug diesmal nicht von mir sondern von Stampin' Up!:


Und wer will nur der fleißige Handwerker sein??? 😉

Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche! 
Macht's gut Ihr Lieben, Karo